Welcome to the Blog



"Wer Tiere quält
ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt,
mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertraun."

*** Johann Wolfgang von Goethe***


Montag, 12. Juni 2017

Die beiden letzten "Mohikaner" 😄


Vollmond



Nach einer Abkühlung wird es nun wieder wärmer.
Am Samstag gingen die letzten beiden "Mohikaner" in die Freiheit.
Ihr Husten und die Behandlung hatten zunächst verhindert,
dass sie schon früher ihre Freiheit genießen konnten.
Als es dann soweit war, spielte das Wetter nicht mit, denn 
es regnete in Strömen - ein Wetter, welches Igel nicht unbedingt besonders mögen.


Verflixt und zugeknöpft 😊

Beide haben etwas gemeinsam - sie ließen sich definitiv
nicht dazu überreden, mal aus ihrer "Stachelburg" herauszuschauen. 


            
Franco
          
Franca 

So lange hatte sich noch in keinem Jahr die Auswilderung ausgedehnt - 
aber was ist schon normal. Auch der letzte Winter war 
so ganz anders als sonst ........
Bei fast allen Igeln wurde der Winterschlaf ständig unterbrochen,
mal schlafen dann wieder wach und wieder schlafen .....
so ein hin und her gab es noch nie zuvor.
Einzig Foxi hat bis fast Mitte Mai Winterschlaf gehalten  - 
und zwar durchgehend. Auch das ist ein Rekord! 

Foxi


Die Igelhäuser werden nach wie vor regelmäßig besucht und auch
das Futter findet noch reißenden Absatz.
Dennoch sind wohl schon einige Kameraden abgewandert
und so finden sich nur noch wenige bekannte Stachelträger bei
meinen nächtlichen Rundgängen.
Unter anderem hat sich auch Rusty und Tabea mal wieder
blicken lassen. Gewichtsmäßig haben beide zugelegt *freufreu*


Das Wetter hält sich auch nicht so ganz an die "Spielregeln" 
und macht was es will.
Derweil wechselt es von heiß bis kühl, 
und von trocken bis naß ........

- aber Hauptsache, es füllt dem Bauern
Scheun und Fass.  😉



Kräftiger Wolkenbruch -



und danach ein doppelter Regenbogen - wow





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen